Math Trail neben der Schule « Am Stengert » in Roodt-sur-Syre

Dieser Trail befindet sich in Roodt-Syre, neben der Schule « Am Stengert ». Die Aufgaben des Trails ermöglichen es den Schülern die Mathematik in ihrer Umwelt zu entdecken. Der Trail wird ab einem Cycle 4.1. empfohlen, jedoch sprechen die Aufgaben unterschiedliche Leistungsstärken an.

Code:022681

Autor:Jacky Hoffmann, Hélène Irthum

Ort:LU, Roodt-sur-Syre

Anzahl an Aufgaben:11

Voraussichtliche Dauer:~ 02 h 20 min

Länge:~ 0.7 km

Empfohlene Hilfsmittel:

  • Geodreieck
  • Maßband
  • Taschenrechner

Stichworte:

  • Höhe
  • Zentimeter
  • Multiplikation
  • Försterdreieck
  • Augenhöhe
  • Entfernung
  • Radius
  • Kreis
  • Meter
  • Geschwindigkeit
  • Zeit
  • Sekunden
  • Weg
  • Himmelsrichtungen
  • Norden
  • Osten
  • Süden
  • Westen
  • Volumen
  • Höhe
  • Breite
  • Länge
  • Bus
  • Busplan
  • Uhrzeiten
  • Symmetrieachse
  • Achsensymmetrie
  • strukturiertes Zählen
  • Anzahl
  • Umfang
  • GPS
  • Strecke
  • Richtung

Mathematik nahe der Schule in Koerich

Dieser Trail beinhaltet im Ganzen 9 Aufgaben, von denen sich 8 in der nahen Umgebung der Schule befinden.
Die Grundschulkinder erhalten die Möglichkeit Mathematik außerhalb von ihrem Klassenzimmer zu erleben. Bei diesem Trail handelt es sich um einen richtigen Rundgang: er startet im Schulhof und endet ebenso dort.

Im Grunde benötigen die Schüler nicht mehr als ein paar Messbänder, wenn nötig einen Taschenrechner, eine Stoppuhr und gegebenfalls ein paar iPads. So ist es den Schülern möglich, die vielfältigen und innovativen Aufgaben zu lösen.

Viel Spaß!

Code:042739

Autor:Zoé Lopes,Nathalie Portzenem

Ort:LU, Koerich

Anzahl an Aufgaben:9

Voraussichtliche Dauer:~ 02 h 10 min

Länge:~ 0.9 km

Empfohlene Hilfsmittel:

  • Geodreieck
  • Kreide
  • Maßband
  • Taschenrechner

Stichworte:

  • Rechteck
  • Fenster
  • Flächeninhalt
  • Volumen
  • Quader
  • Messen
  • Anzahl
  • Quadrate
  • Schachfeld
  • Geschwindigkeit
  • innovative Aufgabe
  • Kreis
  • Radius
  • Mittelpunkt
  • Geometrie
  • geometrische Formen
  • Körper

Mersch, die schönste Gemeinde im Zentrum von Luxemburg

Willkommen, dieser Trail gibt euch die Gelegenheit mathematische Probleme in der Umwelt zu entdecken und zu lösen. Er bietet 16 abwechslungsreiche Aufgaben verteilt auf einer Strecke von 1.1km und richtet sich vor allem an Schülern des Zyklus 4 (8 bis 13 Jahre). Die Dauer beträgt 3h30min, sodass es sich als Schulklasse anbietet morgens mit dem Bus von der Cécile Ries zur Albert Elsen Schule zu fahren, wo der Trail beginnt. Mittags kann im Park gegessen werden. Schließlich fährt die Klasse mit dem Bus zurück zur Cécile Ries Schule.
Wir wünschen EUCH viel Spaß bei der Erkundung unseres Trails!

Code:142664

Autor:Olivier Frisch, Mike Hofmann, Laure Mangen

Ort:LU, Mersch

Anzahl an Aufgaben:16

Voraussichtliche Dauer:~ 03 h 30 min

Länge:~ 1.1 km

Empfohlene Hilfsmittel:

  • Draht
  • Geodreieck
  • Kreide
  • Maßband
  • Taschenrechner
  • Wasserwaage

Stichworte:

  • Himmelsrichtungen
  • Strukturiertes Zählen
  • Anzahl
  • Winkel
  • Volumen
  • Quader
  • Einheiten
  • Geld
  • Schätzen
  • Stufe
  • Treppe
  • Koordinaten
  • GPS
  • Kreis
  • Durchmesser
  • Radius
  • Fläche
  • Dreieck
  • Volumen
  • Umfang
  • Länge
  • Brücke
  • Strecke
  • Försterdreieck
  • Höhe
  • Laterne

Millermoaler Trail

Dieser Trail bietet Matheaufgaben in der Nähe der Grundschule in Echternach.

Code:572817

Autor:Ben Haas

Ort:LU, Echternach

Anzahl an Aufgaben:5

Voraussichtliche Dauer:~ 01 h 10 min

Länge:~ 0.3 km

Empfohlene Hilfsmittel:

  • Maßband

Stichworte:

  • GPS
  • square
  • line

Mathematik nahe der Albert Wingert Schule

Wir entdecken Mathematik in der Umgebung der Albert Wingert Schule in Schifflingen.

Code:472640

Autor:Yves Kreis

Ort:LU, Schifflange

Anzahl an Aufgaben:5

Voraussichtliche Dauer:~ 01 h 00 min

Länge:~ 0.3 km

Empfohlene Hilfsmittel:

  • Geodreieck
  • Taschenrechner

Stichworte:

  • Himmelsrichtungen
  • Süden
  • Sonne
  • Försterdreieck
  • Höhe
  • Baum
  • Stützpunktvorstellung
  • Schätzen
  • Stufe
  • Volumen
  • Quader
  • Strukturiertes Zählen
  • Anzahl

Die Verdopplung

VIDEO URL: https://vimeo.com/433561881/827ea2404f

Autoren: Julie SIMON & Dan MAURUSCHATT

Lernziele:

– Die Schüler sollen den Begriff „Verdoppeln“ kennen lernen.

– Die Schüler sollen Gegenstände anhand eines Spiegels duplizieren können.

– Die Schüler sollen die Verdopplung mit Legeplättchen darstellen können.

Beschreibung:

Dieses Video gilt als Einführung in die Verdopplung. In einem ersten Schritt werden Beispiele mit Hilfe eines Spiegels erklärt. In einem zweiten Schritt wird erklärt, wie man die Verdopplung mit den Legeplättchen darstellen kann.

Weiterführende Aktivitäten/Links:

Ausschneidvorlage der Legeplättchen und 2 Spiele:

https://www.dropbox.com/s/glz8x6avsknjfjw/Anhang%20Verdoppeln.docx?dl=0

Lern-Lied bis Minute 1:40 :

https://www.youtube.com/watch?v=pJPfKSFS76c

Unterrichtsplan als PDF:

Zahlenmauern

VIDEO URL: https://vimeo.com/423757958/a2327af4f0

Autoren: Jil Catherine GLODEN & Chantal VAN DER WEKEN

Lernziele:

– Festigen und Anwenden der Methode „Zahlenmauern“

– Durch diese Methode: Beherrschen der Addition und Subtraktion im Zahlenraum von 0 bis 100 mit Zehnerüberschreitung und -unterschreitung

– Verständnis der Umkehroperationen (Addition <-> Subtraktion)

Beschreibung:

Dieses Lernvideo kann zur Wiederholung der Zahlenmauern eingesetzt werden. Durch die präzisen Erklärungen der Methode, eignet sie sich aber auch als Einführung.

Der erste Teil besteht aus einer Einleitung, wobei die Schüler aufmerksam zuhören und Informationen aufnehmen. Sie werden aber zwischendurch immer wieder durch Fragen mit eingebunden.

Im zweiten Teil werden sie dann aktiv und können das Gelernte anhand von Beispielen praktisch anwenden und üben. Benutztes Vokabular: Basiszahl, Wegzahl, Zielzahl, Summe, addieren, subtrahieren, ergänzen

Weiterführende Aktivitäten/Links:

Unter diesem Link findet man zwei Arbeitsblätter zu den Zahlenmauern. https://www.grundschulkoenig.de/mathe/2-klasse/rechenmauern/

Übungsblätter für Zahlenmauern (Probierblatt) https://pikas.dzlm.de/pikasfiles/uploads/upload/Material/Haus_6_-_Heterogene_Lerngruppen/UM/Zahlenmauern_Uebungsheft/Schueler-Material/Zahlenmauern-Uebungsheft_Probierblaetter.pdf

Unterrichtsplan als PDF:

Die halbschriftliche Division

VIDEO URL: https://vimeo.com/421456804/7b6dfd586f

Autoren: Max KLEIN & Armin MURATOVIC

Lernziele:

Die Schüler kennen den Unterschied zwischen Divisor und Dividend und können das Resultat einer Division richtig benennen.

Die Schüler werden eine halbschriftliche Division anschreiben und lösen, indem sie die in dem Video erklärte, „Schrittweise“-Strategie benutzen.

Beschreibung:

Dieses Video erklärt den Schülern des Cycle 3.1, wie die halbschriftliche Division funktioniert, wobei nur die sogenannte „Schrittweise“ Strategie genutzt wird. Es handelt sich also um eine Einleitung in dieses Thema.

Weiterführende Aktivitäten/Links:

Flex und Flo: Halbschriftliche Division S.36-39

Andere halbschriftliche Strategien untersuchen oder entwickeln

Flex und Flo: Halbschriftliche Division mit Rest S.40-41

Unterrichtsplan als PDF:

Das Säulendiagramm

VIDEO URL: https://vimeo.com/419671126/3c9b4ec7c8

Autoren: Lory HELLENBRAND & Marie PICCIAU

Lernziele:

.Dieses Video dient als Einleitung für das Säulendiagramm. Zuerst sollen die Kinder sehen und verstehen, wann und warum ein Säulendiagramm erstellt wird. Dann werden sie ein Beispiel gezeigt bekommen, das ihnen zeigen wird, wie man Ergebnisse in ein Säulendiagramm einsetzen kann. Im Grunde genommen sollen die Kinder sehen und verstehen, wie man ein Säulendiagramm erstellt.

Beschreibung:

Der Lerngegenstand, der prinzipiell in diesem Video behandelt wird, ist die Erstellung eines Säulendiagramms.

Zu Beginn werden ein Text und ein Säulendiagramm gezeigt, die beide dieselben Informationen beinhalten. Dies soll den Schüler zeigen, dass das Säulendiagramm genauso viele Informationen beinhalten kann, wie ein Text und dazu noch schöner und deutlicher aussieht. Auf dem ersten Blick kann man schon einige Informationen erkennen.

Nach diesem Vergleich wird eine Aufgabe gestellt, in der es um das Erstellen eines Säulendiagramms geht. Dank dieser Aufgabe sollen die Kinder sehen und verstehen, wie man ein Säulendiagramm erstellt und die verschiedenen Werte einträgt.

Im Übrigen stellen wir den Kindern ein Link zur Verfügung auf dem sie weitere Aufgaben finden können. Die Schüler benötigen keine zusätzlichen Anweisungen, um mit diesem Video zu arbeiten.

Weiterführende Aktivitäten/Links:

Die Kinder können sich weitere Beispiele einfallen lassen, oder die Zahlen in unserem Beispiel verändern, so dass es zu einer neuen Repräsentation des Diagramms kommt.

Zudem wird ihnen noch ein Link zur Verfügung gestellt, um das Repräsentieren weiter zu üben.

Link: https://www.uebungskoenig.de/mathe/5-klasse/diagramme/

Unterrichtsplan als PDF:

Wiederholung (Umfang, Flächeninhalt, Volumen, Oberflächeninhalt)

VIDEO URL: https://vimeo.com/422418699/676e6af89f

Autoren: Laurent RAUSCH & Roy REGENWETTER

Lernziele:

● Die Kinder verstehen die Bedeutung des Umfangs und können die dazugehörende Formel in Aufgaben richtig anwenden.

● Die Kinder verstehen die Bedeutung des Flächeninhalts und können die dazugehörende Formel in Aufgaben richtig anwenden.

● Die Kinder verstehen die Bedeutung des Volumens und können die dazugehörende Formel in Aufgaben richtig anwenden.

● Die Kinder verstehen die Bedeutung des Oberflächeninhalts und können die dazugehörende Formel in Aufgaben richtig anwenden.

Beschreibung:

Dieses Lernvideo stellt eine Wiederholung dar und beinhaltet 4 Themen.

1. Der Umfang eines Rechtecks: Mit Hilfe einer Videoaufnahme eines Fußballfeldes wird zunächst anhand eines konkreten Beispiels erklärt, was der Umfang eigentlich ist. In einer App wird im Anschluss die Formel U = 2 • a + 2 • b von einem vorgezeichneten Rechteck abgeleitet.

2. Der Flächeninhalt eines Rechtecks: Anhand einer Luftaufnahme eines Fußballfeldes wird der Flächeninhalt zunächst konkret erläutert. In einer App wird dann die Formel A = a • b von einem vorgezeichneten Rechteck abgeleitet.

3. Das Volumen eines Quaders: Durch das Befüllen eines Behälters mit Sand wird konkret gezeigt, was das Volumen eigentlich ist. In der App wird die passende Formel V = a • b • c von einem vorgezeichneten Quader abgeleitet.

4. Der Oberflächeninhalt eines Quaders: Mit Hilfe eines aus Karton gebastelten Quaders und eines Quadernetzes wird die Bedeutung des Oberflächeninhalts erklärt. Wie bereits zuvor wird in der App die dazugehörende Formel O = (2 • a • b) + (2 • b • c) + (2 • a • c) von einem vorgezeichneten Quader abgeleitet.

Der Wechsel vom Konkreten zum Abstrakten ist in diesem Video von großer Bedeutung.

Weiterführende Aktivitäten/Links:

https://www.youtube.com/channel/UCy0FxMgGUlRnkxCoNZUNRQQ

https://www.commoncoresheets.de/

Unterrichtsplan als PD